Get Adobe Flash player

Zeit

Ulti Clocks content

Anzahl der Besucher

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute269
mod_vvisit_counterGestern2200
mod_vvisit_counterDiese Woche4596
mod_vvisit_counterLetzte Woche8239
mod_vvisit_counterDiesen Monat9869
mod_vvisit_counterLetzen Monat30441
mod_vvisit_counterGesamt1317417

Who is Online

Now online:
  • 1 guest
Latest members:
  • qjjwjdsy1984
  • gtleskhpqvz1999
Total members: 1177
Konventionelle Kraftwerke verstopfen Leitungen
iwr.de |  58
Hannover - Der niedersächsische Umwelt- und Energieminister Stefan Wenzel (Grü... Read more...
Atomausstieg nach Fukushima: Entschädigung für die Konzerne
taz.de |  259
Das Bundesverfassungsgericht hat Klagen von Eon, RWE und Vattenfall stattgegeben... Read more...
Vorzeitiger Atomausstieg: Konzernen steht angemessene Entschädigung zu
tagesschau.de |  320
Der von der Bundesregierung beschlossene Atomausstieg war rechtmäßig. Das ha... Read more...
Notfall-Plan: Wie der IWF einen Crash der USA verhindern kann
deutsche-wirtschafts-nachrichten.de |  423
Der IWF verfügt mit den sogenannten Sonderziehungsrechten über eine mächtige ... Read more...

Ist es möglich, dass die globale Zivilisation während unseres Lebens oder dem unserer Kinder verschwinden kann? Die modernen Schwarzseher sprechen über die etwa gleiche Menge von Risiken. Die wichtigsten Risiken unter ihnen sind Klimawandel, Ressourcenverknappung und das ungleichmäßige  Wachstum der  Bevölkerung. Die größten Ängste werden dadurch hervorgerufen, dass viele Gefahren miteinander verknüpft sind und das eine das andere verschärft.

„Wenn wir einen globalen Kollaps vermeiden wollen, sollten wir alle Probleme auf einmal lösen,“  warnen die Wissenschaftler.

Unsere Zivilisation ist global. Leider dürften sich der globale Kollaps nach dem gleichen Modell wie der lokale Zusammenbruch entwickeln, aber in einem größeren Maßstab, sagen die Wissenschaftler. Im Fall der Maya begann das Problem in einer Region, aber verschlang die ganze Zivilisation. Heute, da die globale Erwärmung einige Regionen unserer Erde weniger gastfreundlich als andere macht, werden immer mehr Menschen in die Länder, die für das Leben besser geeignet sind, auswandern. Das Bevölkerungswachstum macht sie weniger attraktiv, was zu weiterer Migration nach dem Dominoprinzip führen wird.

Unsere Technologien können helfen, der Menschheit viele Probleme zu vermeiden, wenn sie jetzt angewendet werden und nicht in den Schubladen verschwinden.

Beispielsweise wird die Technologie der Welleneinflüsse auf die Pflanzen und zur Aktivierung ihrer Vitalität das Problem des Hungers lösen. Der Einsatz unserer Technologie ermöglicht bereits im ersten Jahr, tatsächlich fast das Doppelte Produktivitätswachstums zu erreichen, bei gleichzeitiger Reduzierung des Verbrauchs von Düngemitteln und Herbiziden. Es kehrt die echte Fruchtbarkeit zurück, die Humusschicht wird aufgebaut. Die Technologie wird in der Vieh-, Geflügel- und Fischzucht eine Reihe von Aktivitäten für die Prävention und Behandlung von Tieren durchführen, die Desinfektion von Gebäuden ermöglichen, in denen Tiere, Futter und Wasser gelagert sind sowie die Effektivität der Produktion um bis zu 30-40% erhöhen.  Heute haben wir eine Methode des elektromagnetischen Kampfes gegen die Heuschrecke und nicht nur sondern auch gegen Kartoffelkäfer, Maulwurfsgrille, Blattläuse, Schädlinge von Trauben und andere gefunden, sogar gegen eine Vielzahl von Krankheiten. Die so genannte "Tropical Wut 4" (TR 4) stellt eine Bedrohung für die Bananensorten Cavendish dar. Sie bilden die Grundlage der weltweiten Produktion und Exporte von diesen Früchten. Video

Das Problem der Anwendung der Otto-Motoren weltweit.

Wir schlagen nicht vor, auf   Benzin und Diesel zu verzichten, sondern die 1,5 Billionen Euro Kosten mit dem Einsatz unserer Technologie der elektromagnetischen Behandlung von Kraftstoffen, die die Emissionen von CO²  sofort von  8,14% bis 0,84% und CH Werte von  221 bis 34 reduzieren, zu sparen. Der Kraftstoffverbrauch wird auch um 5% bis 7%, ohne technische Veränderungen an den Kraftfahrzeugen vorzunehmen, reduziert. Die Anwendung der Technologie zeigt die tatsächliche Veränderung in der Physik und Chemie der Verbrennung des Kraftstoffs in der Brennkammer. Ein alter, nicht eingestellter Motor arbeitet wieder wie ein Schweizer Uhrwerk. Damit könnte man sagen, dass wir mit der Behandlung von Kraftstoff mittels unserer Technologie, eine Motorüberholung durchgeführt haben. Diese Methode der Behandlung des Kraftstoffes wurde schon in  Dieselmotoren getestet. Dabei  wurde auch eine Verbesserung der Abgase  erreicht und insbesondere wird kein Ruß mehr ausgestoßen. Video Video 1

Auch bei der Lösung der Probleme bei Trinkwasser haben von uns entwickelte Anlagen beigetragen. Sie entziehen der Luft Wasser zu den Tageszeiten, wenn Temperatur und eingesetzte Kondensationsfläche stimmen.  Die vorgeschlagene Technologie kann ohne Energie betrieben werden. Auf der Grundlage dieser Technologie wurden mehrere Anlagen mit verschiedener Leistung entwickelt. Einige werden ohne Strom und einige mit Strom betrieben, wobei der Kondensationsprozess deutlich intensiviert wird. Diese Systeme sorgen für die Produktion von billigem, frischem Wasser und können schnell gebaut werden. Die Amortisationsdauer dieser Systeme, nach vorläufigen Schätzungen, beträgt   1 bis 1,5 Jahre, mit einer unbegrenzten Lebensdauer.

Das Problem der globalen Erwärmung kann durch die Möglichkeit der Herstellung von Browns Gas mittels katalytischer Methode aus Wasser ohne Einsatz von Strom gelöst werden. Jetzt ist es möglich, Gas zu einem kommerziell akzeptablen Preis zu produzieren, mit  Verfeuerung in   Kesseln von Kraftwerken und Häusern, geschweige denn über die Produktion von billigen Strom in unbegrenzten Mengen (Begrenzung hängt von der Summe des Geldes, das in das Projekt im Stadium der Produktion investiert wird). Die Technologie ist ökologisch vollständig sauber. Es gibt keinen CO2 Ausstoß.  Das wurde möglich durch die Verwertung des gemeinsamen Einflusses auf die chemischen Reaktionen der Produktion von Wasserstoff, der neuen Katalysatoren und der Methoden ihrer Anwendung. Bei der Verbrennung von Gas in die Atmosphäre wird kein Treibhausgasgemisch aus Kohlendioxid und Kohlenmonoxid gase, Ruß (CO, CO 2 und C), emittiert , wie bei der Verbrennung von Erdgas und  verschiedener Stickstoffverbindungen, Blei und Schwefel, die nach der Verbrennung verschiedener kohlenwasserstoffhaltiger Brennstoffe gebildet werden. Die Rekonstruierung von bestehenden Kohle-, Öl-und Kernkraftwerken wird   die bestehenden Arbeitsplätze   erhalten. Video

Die von uns angebotene,  und eine Reihe anderer Technologien sind das Ergebnis jahrelanger Arbeit eines Teams von Spezialisten, deren Ziel es  ist, an der Lösung des Problems der Herstellung von ökologisch sauberen Produkten zu arbeiten, bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten, die Verhinderung der drohenden Umweltkatastrophe, die rasche Verbesserung der menschlichen Umwelt durch saubere Luft und Wasser und zur Wiederherstellung  der Fruchtbarkeit der Böden.