Get Adobe Flash player

Zeit

Ulti Clocks content

Anzahl der Besucher

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute121
mod_vvisit_counterGestern1207
mod_vvisit_counterDiese Woche2457
mod_vvisit_counterLetzte Woche8455
mod_vvisit_counterDiesen Monat26455
mod_vvisit_counterLetzen Monat41065
mod_vvisit_counterGesamt1754045

Who is Online

  • [Bot]
Now online:
  • 1 guest
  • 1 robot
Latest members:
  • qjjwjdsy1984
  • gtleskhpqvz1999
Total members: 1177
Abgasskandal: Seehofer will Kfz-Steuer für neue Dieselautos senken
spiegel.de |  63
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat eine Idee, wie der schwächelnde A... Read more...
Abgasskandal: Umweltministerium lehnt Kaufanreize für moderne Diesel ab
spiegel.de |  269
Horst Seehofer fordert im SPIEGEL Kaufanreize für moderne Dieselfahrzeuge - das... Read more...

Oslos neue Stadtregierung macht Ernst mit ihren Klimaplänen. Die seit letztem Herbst in Norwegens Hauptstadt regierende rot-rot-grüne Koalition beschloss in dieser Woche ehrgeizige Ziele zur Senkung der Treibhausgas-Emissionen. Bis 2020 soll der CO2-Ausstoß um 50 Prozent gesenkt werden, bis 2030 sogar um 95 Prozent. Referenzjahr ist 1990. Entsprechende Pläne hatte der Stadtrat im Oktober 2015, rund einen Monat nach der Wahl, vorgestellt. Nun wird es konkret.

Bild 

Elektromobilität in Oslo: Die Stadtregierung will fossil betriebene Fahrzeuge aus dem Zentrum verbannen. (Foto: Peter Van den Bossche/Wikimedia Commons)

Wichtigster Ansatzpunkt der Klimapläne ist die städtische Mobilität. Bislang verursacht der motorisierte Verkehr 63 Prozent der Emissionen Oslos. Dies soll sich tiefgreifend verändern. Die Nutzung von Autos soll deutlich zurückgehen. Im Zentrum der Stadt sollen schon 2019 nur noch Fahrzeuge ohne Schadstoffausstoß fahren. "Wir wollen, dass Fußgänger, Radfahrer und der öffentliche Nahverkehr Priorität genießen vor dem Autoverkehr", heißt es aus der Stadtverwaltung. Damit soll zudem die Luftverschmutzung verringert und die Lebensqualität in der Stadt erhöht werden.

Erst vor zwei Wochen hatte auch Norwegens Regierung eine Verschärfung ihrer Klimaziele im Verkehrsbereich vorgestellt (klimaretter.info berichtete). Demnach sollen ab 2025 alle neu zugelassenen privaten Pkw, Busse und leichten Lastwagen "Nullemissionsfahrzeuge" sein. Mit diversen Maßnahmen will der Staat Autos mit fossiler Antriebstechnik so unattraktiv machen, dass niemand sie mehr kaufen will.

 

Kommentare sind nur für registrierte Nutzer möglich